logo PG Erlenbach Triefenstein
Beim Durchschreiten der Pforte bitten die Pilger in Gebet und Meditation um Vergebung und Barmherzigkeit und können auf diese Weise einen vollkommenen Ablass für sich oder einen Verstorbenen erwirken. Zum Heiligen Jahr der Barmherzigkeit bietet Pfarrer Wolpert einen Diskussionsabend am Donnerstag, 10. März 2016 um 19.30 Uhr im Pfarrheim Homburg an. Gemeinsam werden Antworten auf die Fragen "Was hat es mit dem Ablass auf sich?", "Ist er wirklich ein Symbol der bedingungslosen Gottesgnade?" gesucht.

Pfarrer Wolpert lädt alle Interessierten herzlich ein.

­